UNTERNEHMEN

Schon der Name zeigt die Richtung an:  1967 schweiβte Betriebsgründer Viktor Schorkops „Meca“ von „mécanique“ und „bride“ (Französisch für Flansche) zu einem Firmennamen zusammen, der im Sondermaschinenbau mittlerweile zu einem Begriff geworden ist.

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich Mecabride zu einem kompletten Maschinenbaupartner für die produzierende Industrie entwickelt und betreut alle Aspekte: von der Analyse über den Entwurf bis hin zur Entwicklung und zum Einbau der Maschine an Ihrem Standort.


Unter einem Dach

Sie finden bei uns Analyse, Entwicklung und Konstruktion tatsächlich unter einem Dach. Studienbüro und Fertigungshalle liegen direkt nebeneinander. Ein praktischer Aspekt, der die direkte Zusammenarbeit und den kontinuierlichen Austausch zwischen unseren technischen Teams fördert und Projektkosten spart.


Ganzheitlich

Wir betreuen Ihr Sondermaschinenbauprojekt von A bis Z. Sie können sich hundertprozentig Ihrem Kerngeschäft widmen und uns die vollständige Projektverwaltung bis zum schlüsselfertigen Einbau Ihrer Maschine anvertrauen. Lehnen Sie sich zurück – wir kümmern uns um alles.


Der Kunde als Partner

In unserem Fachgebiet geht es gar nicht anders! Ob Sie uns mit dem Konzept für die Aufrüstung Ihrer Maschine beauftragen, einen Prototyp entwickeln oder einen zuverlässigen Sondermaschinenbauer für hochwertige Wartungen suchen: Ihre Wünsche sind unsere Richtschnur! Mecabride steht Ihren Ideen und Vorschlägen aufgeschlossen gegenüber, weil wir wissen, wie wichtig der Erfahrungsschatz unserer Kunden ist. Wir entwickeln Ihr Projekt im wechselseitigen und offenen Dialog und betrachten Sie, im Interesse des Projekts, als unser Partner, dem wir mit unserer Expertise dienen können.
 

Schlüsselfertig

Das Ergebnis? Ein maβgeschneidertes Projekt, vom Konzept über die Entwicklung bis zur Fertigung und Montage vor Ort, optimal in Ihre bestehende Produktionsanlage integriert. Das nennen wir „schlüsselfertig“.

 
Verkehrsstrategisch günstig

Darüber hinaus ist Mecabride besonders günstig gelegen: mit direkter Anbindung an die großen Autobahnen E42, E40 und A1. Auch die Regionalflughäfen von Lüttich, Maastricht und Köln sind, nach heutigen Maßstäben, nur einen Katzensprung von unserem Standort im Herzen der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und der Euregio Maas-Rhein entfernt.